Unsere Bio Kistalan

Wähle aus unserem reichhaltigen Produkten dein Lieblingskistal.
ErdenGold-Gemüsekiste

Gemüsekistal

Hier schöpfen wir aus dem reichhaltigen Marktangebot. Besonderen Wert legen wir dabei auf Regionalität und Saisonalität. Gerade im Sommer gibt es hier eine große Vielfalt in Kärnten und dem übrigen Österreich. Das restliche Jahr kaufen wir auch Ware zu. Denn irgendwo hat immer etwas Saison und wir können Ihnen so ein interessantes und abwechslungsreiches Sortiment zusammenstellen.
ErdenGold-Obstkiste

Obstkistal

Darin findest du Obst aus der Region und Südfrüchte der Saison.

Quer durch das Marktangebot ist dieses Sortiment zusammengestellt. Das geht vom österreichischem Bio-Apfel bis zu Bio-Bananen aus fernem Lande. Jede Woche werden unsere Kistalan neu gestaltet.

ErdenGold-Gemüsekiste-

ErdenGold Kistal

„Die Regionale“

Hier liegt der Schwerpunkt auf unseren regionalen und lokalen Erzeugern. Besonderen Wert legen wir dabei auf Regionalität und Saisonalität. Fast alle Bio-Gemüsesorten haben auch in Österreich einmal Saison. Genau dieses Gold der Erde findet sich im Kistal „ErdenGold“ wieder. Kurze Anlieferwege sorgen für die Schonung der Umwelt und die Produzenten können nach Absprache auch direkt besucht werden.

ErdenGold-Buntes-Kistal

Buntes Kistal

„Die Bunte“

Eine unserer beliebtesten Biokistalan gefüllt mit Obst, frischen Salaten, Kräuter, Koch- und Jausengemüse …
garantiert gesunde Ernährung mit Genuss und überzeugt dich durch Ihre bunte Vielfalt.

ErdenGold-Suppenkiste

Suppenkistal

„Das Suppenkarussell“

Hier liefern wir frische Gemüsesorten wie Karotten, Porree, Sellerie, Petersilie usw. für die Suppenbrühe.

Dein ganz persönliches Wunschkistal

Bestimme selbst, was in deinem Bio-Kistal gepackt werden soll und wieviel du bezahlen möchtest:

Wähle aus unserem reichhaltigen Angebot deine Wunschprodukte, perfekt angepasst an deinen Bedarf.
Bestelle jede Woche genau das, was du gerade brauchst oder lass dir durch Daueraufträge, in verschieden wählbaren Rhythmen, bestimmte Produkte immer wieder schicken, z.B. Kartoffeln, Brot, Eier, Äpfel…

Alle wichtigen Informationen,
wie du zu deinem Kistal kommst, findest du hier.

Wie kann bestellt werden?

Ganz einfach!

Egal ob per Telefon von Montag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr: 0664/10 32 239
E-Mail: office@erdengold.at
oder direkt in unserem Online-Shop

wir nehmen deine Wünsche auf jedem Weg gerne entgegen!

Wie oft wird das Kistal geliefert?

Je nach deinem Wohnort beliefern wir dich an einem bestimmten Tag in der Woche.

Den Lieferrythmus bestimmst du selber, ganz nach deinem persönlichen Bedarf:

  • wöchentlich
  • 14-tägig
  • individuell

Muss ich bei der Anlieferung anwesend sein?

Kannst du nicht zu Hause sein, wenn die Lieferung kommt? Kein Problem!

Wir vereinbaren einfach vorher einen geeigneten Platz, an dem unser Fahrer dein ausgesuchtes Kistal geschützt abstellen kann.

Wie erfolgt die Bezahlung?

Die Bezahlung bei uns läuft ganz einfach und sicher ab.
Mit jeder Lieferung erhältst du eine Abrechnung.
Auf dieser ist genau beschrieben, was wir dir geliefert haben.

Der Rechnungsbetrag wird ein paar Tage später von deinem Konto abgebucht.

Wie läuft das mit dem Pfand?

Die Lieferung erhältst du in grünen Pfandkistalan. Das Pfand beträgt 3,50 € je Kistal, die wir mit der Lieferung in Rechnung stellen.

Für unsere Kühlware haben wir eigene Isolierboxen mit Deckel und Akkus, die wir ebenso bepfanden. Isolierboxen mit Deckel haben ein Pfand über € 15,00, Akkus € 2,00 und Isolierboxen mit integriertem Akku-Deckel € 25,00.

Wir bitten dich, bei dem nächsten Liefertermin das Leergut unserem Fahrer zu übergeben bzw. an den vereinbarten Platz zu stellen. Diese werden bei der nächsten Lieferung/Rechnung gutgeschrieben oder mit den neuen Pfandkistalan gegengerechnet.

Wie hoch sind die Lieferkosten?

Ab einem Bestellwert von 25,00 Euro liefern wir frei Haus.
Bei einer Bestellung unter 25,00 Euro berechnen wir eine Liefergebühr von 5,00 Euro
So müssen wir nicht die Lieferkosten in unseren Preisen verstecken.
Das ist fair zu unseren „Viel-Besteller-Kunden“, da diese dann nicht die Kosten der „Wenig-Besteller-Kunden“ mittragen müssen.