Gemüse vom Biohof „Biogarten – einfach vielartig“: Je nach Saison liefern wir alle möglichen Sorten von Gemüse, von Radieschen über Salat bis hin zu Melanzani oder Paprika, für jeden Geschmack etwas. Geliefert wird entweder als gemischtes „Gemüsekistal“ oder einzelne Gemüsesorten.

Weitere Gemüse-Spezialisten sind für uns „Weidenwald“ aus Maria Rain und „Biohof Tonder“ in Altfinkenstein.

 

Beerenobst bekommen wir vom „Bio Beerenland“ in Rosegg.

 

Sprossen vom „Ottingerhof“ aus Bad Kleinkirchheim.

„ Sprossengrün: Dein kleiner Küchengarten “ Durch die vielfältigen Farben, Geschmacksrichtungen und Texturen sowie ihr unglaubliches Nährstoffreichtum bieten Keimlinge einen echten Mehrwert für jeden Speiseplan.

 

Verschiedene Sorten Erdäpfel bekommen wir vom „Biohof Kmetija/Baumgartner“ aus St. Jakob im Rosental und „Biohof Achatz“  Familie Jäger aus Moosburg. Frühkartoffel sind meist ab Juni lieferbar.

 

Wer sein Brot gerne selber bäckt, greift am besten zu Getreide vom „Adamhof“ in Maria Saal oder zur „Biobäckerei NADRAG“, die uns sowohl Brot als auch andere Backwaren liefert.

 

Nudeln bekommen wir vom „Kollehof“ Familie Brunner aus Krumpendorf die zu 100% aus Eiern ihrer eigenen Hühner gemacht werden, welche in mobilen Hühnerställen gehalten werden und somit immer frisches Grün genießen dürfen. Zusammen mit dem erstklassigen Hartweizengrieß entstehen daraus sehr goldne, herzhaft-schmackige Nudel in dreierlei Sorten – Spirali, Band und Suppen

 

Frische Rohmilch, cremiger VollmilchtopfenNatur- oder Fruchtjoghurt sowie Käse kommen von „Kaslab´n Nockberge“ und vom „Biohof Mallhof“, welche von der Kuh-, Schaf-, oder Ziegenmilch frisch hergestellt wird. Die Milch- und Joghurtprodukte sind weder pasteurisiert noch homogenisiert und werden in umweltfreundlichen Glasflaschen geliefert.

 

Italienische Spezialitäten kommen von „laMozzarella“ aus Klagenfurt.

Unsere Produkte beziehen wir von regionalen Lieferanten und Produzenten.

ErdenGold

Frisches Schweinefleisch und Fleischprodukte vom Strohschwein und Mangalitza-Wollschwein liefert unser „Adamhof“ aus Maria Saal, der gerade in Umstellung ist und ab 06/21 ebenso biozertifiziert ist. Vom saftigen Schnitzel bis Salami oder bratfertigem Leberkäse ist alles lieferbar.

 

Bio Hühner kommen von unserem „Biohof Thaler“ von Kappel am Krappfeld, welche auch kleine Portionen anbieten.

 

Frisches Rindfleisch vom Angus-Jungring kommen von unserem „Petritschhof“ Familie Kreschischnig zwischen Villach und dem Faaker See.

 

Kürbiskernöl und Erdäpfelschnaps bekommen wir vom „Biobauernhof Fam. Flödl“ aus St. Michael ob Bleiburg.

 

Ob Waldhonig oder cremiger Blütenhonig, Propolis oder Met – Bienenprodukte kommen von unserer „Bioimkerei Apiterra“ aus Reifnitz. Die Bienen haben schon wieder fleißig gesammelt. Habt ihr schon mal den köstlichen Nussknacker „Cremehonig mit Haselnussmus und Edelkakao“ probiert – ohne Zucker, ohne Palmfett?

 

Glückliche Hühner aus biologischer Freilandhaltung legen die Eier am „Adamhof“ in Maria Saal.

 

Natives Sonnenblumenöl; Lein- Hanf und Leindotteröl bekommen wir von der „Familie Sticker“ in St. Jakob im Rosental.

 

Frische Austernpilze und einige Pilzprodukte liefert die „Familie Jäger vom Schigmannhof“ in Maria Rain.

 

Natives Olivenöl in verschiedenster Ausführung bekommen wir von „Istra Gourmet“ aus Villach.

 

Unsere erlesenen Weine  bekommen wir von „Sternberg Wein“ vom Wernberg.

 

Und als absoluten Klassiker, unsere „Kekse“ oder anders benannt „Kuhkies“ bekommen wir von Paul und Anna „Echt.im.biss.“ aus Ossiach.

 

Echten „Safran“ als ganz besondere Spezialität bekommen wir von „Michael Haider“ aus Maria Elend.

 

Und etwas für außergewöhnliche und gesunde Geschmäcker bekommen wir „Mehlwürmer“  von „DieWurmfarm“ aus dem Lavantal.